Sekundarschule

Pinnwand

Pinnwand

Dienstag, 17. Juli 2018
Sommercamp 2018

In den Ferien in die Schule? Statt "Nein, danke!" sagten 14 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule "Am Lerchenfeld": "Na klar!!"
Die Schulsozialpädagogen des Vereins Rückenwind hatten zum ersten Mal in den Sommerferien ein Camp organisiert, bei dem zukünftige Lerchenfeldschüler schon mal die Möglichkeit hatten, ihre neue Schule und "alt eingesessene" Schüler kennen zu lernen. Denn mit von der Partie waren auch zukünftige Schüler und Schülerinnen der 6. Klasse, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen - schließlich ist es erst ein Jahr her, dass sie an ihrer Stelle standen und sich in einer neuen Schule zurecht finden mussten.
Vom 10. bis 12. Juli konnten sich insgesamt knapp 30 Schüler und Schülerinnen bei verschiedenen Angeboten kennen lernen und jede Menge Spaß haben. Am ersten Tag stand ein Breakdance-Workshop mit Nico Hilger auf dem Programm. Nico schaffte es, selbst Tanzmuffel zu motivieren und in Bewegung zu bringen. Am zweiten Tag stand für die Lerchenfeldschüler eine Schulhausrallye auf dem Programm. Danach ging es bei Sonnenschein zu Fuß zum Eventhaus "Hirsch", wo die Zelte aufgeschlagen wurden. Nachmittags konnten verschiedene Workshops besucht werden: Steine bemalen, Crazy Picture oder Bubble Wrap Waffeln standen zur Auswahl. Nach dem Grillen gab es am Lagerfeuer noch Stockbrot. Die Nacht in den Zelten war kurz und nach dem Frühstück stand Nico schon bereit, um weiter mit den Schülern an ihrer Choreografie zu arbeiten. Am Nachmittag konnten Eltern und Großeltern die Aufführung einer grandiosen Breakdanceperfomance miterleben. Bei Kaffee und Kuchen klang das Sommercamp aus und alle waren sich einig: Es waren tolle Tage gewesen und der Schritt in die Schule nach den Ferien wird mit Sicherheit nun leichter sein!

Dienstag, 19. Juni 2018
Friedenscamp 2018

Auch in diesem Jahr fand zum Ende des Schuljahres wieder das traditionelle Friedenscamp unserer Schule am Bootshaus "Delphin" statt. 30 Schülerinnen und Schüler erlebten fünf tolle Tage mit Workshops, Aktionen, Spiel und Spaß. Neben den Bootsfahrten auf der Elbe, gab es Radtouren in die Umgebung, Badespaß und als Höhepunkt das Konzert unserer musikalischen Talente im Ringheiligtum Pömmelte.
Am Ende waren sich alle einig: Es war eine tolle Woche, in der wir uns alle besser kennen gelernt haben und ein Stück zusammen gerückt sind.

Donnerstag, 5. April 2018
Projekttag zum Thema "Whatsapp"

Am 22. März 2018 war es ausnahmsweise mal erlaubt, dass Smartphone im Unterricht herauszuholen, denn die Klasse 5c hatte einen Projekttag zum Thema "Whatsapp". Als Unterstützung war Frau Fröhnert von der Suchtberatungsstelle der AWO in die Klasse gekommen. So wurde gemeinsam geschaut, wie viele Nachrichten bei den Schülern eingehen, wozu das Smartphone überhaupt genutzt wird und welche positiven und negativen Erfahrungen mit Whatsapp-Nachrichten schon gemacht wurden. Die Schüler hatten eine großen Diskussionsbedarf. Am Ende des Projekttages wurde überlegt, welche Regeln für die Nutzung von Whatsapp in der Klasse wichtig sind. Daran werden die Schüler gemeinsam mit Frau Sievers und Frau Sternberg weiter arbeiten.

Mittwoch, 31. Januar 2018
Dienstags wird sozial gelernt!

Einmal in der Woche wird der Unterricht der Klasse 5c in die Aula verlegt. Dann ist Aktion angesagt, denn es heißt "Soziales Lernen" mit Frau Sternberg. Das Soziale Lernen hat den Hintergrund, die Klassengemeinschaft zu stärken und Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Zusammenhalt auf- und auszubauen.
Am 30. Januar hatte die Klasse eine harte Nuss zu knacken: als Team ein "Eismeer" zu überwinden. Die Übung war eine große Herausforderung und hinterher gab es viel zu bereden.

Ältere Beiträge

Anmelden